Warum ist das wasser im meer salzig

Der größte Teil der Erdoberfläche besteht aus Meeren und Ozeanen. Woher kommt das viele Salz im Meer ? Wenn es durch die Erde sickert und durch Bäche und Flüsse fließt, werden Mineralien aus Sand und Steinen heraus geschwemmt. Darunter ist auch immer ein ganz kleines bisschen Salz.

Das Wasser im Meer ist salzig. Meersalz , das in Wasser gelöst ist, .

Das sind ungefähr drei Esslöffel pro Liter. Allerdings: Die Unterschiede sind groß: Wo viel Wasser verdunstet, ist der Salzgehalt höher, wie im Persischen Golf. Und wo viel Süßwasser ins Meer.

Das wundert Kopfball-Reporter Burkhardt Weiss ebenso. Er misst den Salzgehalt in der Nordsee und in. Auf dem Weg zu den Meeren waschen die Flüsse u. Salze und Mineralien aus der Erde bzw. Im Laufe der Jahrmillionen sammelte sich auf diese Art das Salz in den Meeren an.

Einige Gewässer sind so salzig , dass man in ihnen sitzen kann, in anderen ist so wenig Salz, dass sie fast als Süßwasser durchgehen.

Aber warum ist das Meer überhaupt salzig ? In den Ozeanen dieser Welt sind insgesamt 50. Billionen Tonnen Salz gelöst. Wie kommt denn eigentlich das Salz ins Wasser ? Fakt ist: Sowohl im Meer als auch in Seen und Flüssen ist Salz im Wasser enthalten – allerdings in völlig unterschiedlichen Konzentrationen.

In Flüssen und Seen ist die Konzentration so gering, dass wir sie nicht schmecken. Im Meer verdunstet viel Wasser durch die hohe Sonnenstrahlung. Das Salz bleibt aber zurück.

Wasser sammelt sich in Wolken und fällt als Regen wieder auf die Erde. So bleibt es immer gleich salzig. Regenwasser und die Flüsse bringen wieder frisches Wasser in die Meere. Das weiß man spätestens nach dem ersten Probieren. Es ist einfach zu salzig.

Das bedeutet, dass in einem Liter ungefähr Gramm Salz gelöst sind ─ gut zwei gestrichene Esslöffel. Doch der Salzgehalt ist von Meer zu Meer unterschiedlich. Eine Frau liegt auf dem Rücken auf dem Toten . Der hohe Gehalt hat mehrere Gründe: Zum einen verfügt das Tote Meer über keinen Abfluss.

Zudem sorgt die Wüstenhitze dafür, dass viel Wasser verdunstet, was die Salzkonzentration fördert. Ganz zur Freude der Touristen, die im stark salzhaltigen Wasser so viel Auftrieb erhalten, dass sich liegend .

In dieser Folge geht es um das Salz im Meer. Armin Maiwald erklärt. Meerwasser kann man nicht trinken. Wie das Salz eigentlich ins Meer kommt, zeigt die Kinderuni.

Antwort: Das Gestein der Erdkruste ist salzig.