Usb nabendynamo

Eine naheliegende Lösung ist es, dafür den Strom des Nabendynamos zu nutzen. Hier werden Laderegler vorgestellt, die den Strom des Dynamos über eine USB -Buchse zur . Zzing, das USB Ladegerät für den Anschluß an den Nabendynamo. Laden Sie Ihre Akkus mit der Energie des Nabendynamos an Ihrem Fahrrad oder versorgen Sie Ihr GPS, den MPPlayer oder das Handy während des Radfahrens.

Doch Displaybeleuchtung und GPS-Empfänger benötigen eingeschaltet sehr viel Strom.

USB -Dosen am Lenker sollen da weiterhelfen. Zzing – die Steckdose für Ihr Fahrrad. Ihr Telefon auf dem täglichen Arbeitsweg mit . KECHARGER USB -A Buchse – das wasserfeste Ladegerät zum Anschluss an den Nabendynamo. Der KECHARGER mit USB -A Buchse wird an einen handelsüblichen Nabendynamo angeschlossen und . Welchen Ladestrom kann ich vom Nabendynamo für mein Mobilgerät erwarten? Einfache Ladeadapter liefern meist nur 4bis 500mA am USB -Ausgang.

Modernere Geräte (wie das USB -Werk) können bisweilen mehr als 800mA ( entsprechend Watt) liefern.

Für solch hohe Ausgangsleistungen ist aber selbst bei . Mit diesem kleinen, spritzwassergeschützten Stromwandler und einem Nabendynamo sind Sie auf Velotour für das Nachladen von elektronischen Geräten mit USB -Lademöglichkeit nicht mehr auf Steckdosen angewiesen. Bei ausgeschaltetem Licht wird in Fahrt de. Abhilfe schafft ein „Pufferakku“, der die Spannung hält, und das GPS-Gerät merkt nichts vom stehenden Nabendynamo.

Diese Pufferakkus können in den Ladeschaltungen integriert sein (Luxos U, USB -Werk, ADA Bikeconverter) oder als externe, zusätzliche Geräte zwischen Ladeschaltungen und . Alle Lader schließt man direkt an den Nabendynamo an. Manche haben einen Schalter, mit dem man zwischen USB -Ausgang und Licht umschaltet – dann muss man die Verkabelung ändern. Die anderen hängen parallel zur Beleuchtung am Dynamo.

Wir haben die Testgeräte – abgesehen von den in . Die meisten Fahrräder haben einen bequemen Stromerzeuger an Bord: den Nabendynamo. Verschiedene Hersteller, aber auch Bastler haben Adapter entwickelt, die den Nabendynamo -Strom für übliche Mobilgeräte aufbereiten. Als De-Fakto-Standard für die Versorgung mobiler Elektronik hat sich der USB -Anschluss etabliert.

Das bedeutet, dass aus der stark variierenden Wechselspannung des Nabendynamos. Wenn einige Minuten lang weder Strom vom Nabendynamo kommt noch ein Verbraucher am USB -Anschluss Strom aufnimmt, dann schaltet sich das Gerät aus. Will man bei Stillstand des Fahrrads das USB -Werk aktivieren um einen neu angesteckten Verbraucher zu versorgen, so muss man das Nabendynamo -Rad kurz . Fest angeschlossen ist ein Kabel mit Mini- USB -Stecker, wie er mittlerweile in vielen Mobilgeräten zum Laden . Ein Test mit Review und Vergleich.

Der erste mit Hilfe eines LM3reguliert die Spannung auf 5V der 2. Angebote: 5€ – 11€. Produktmeinungen : Produktmeinung auf idealo verfassen.