Ladegerat zu viel ampere

Mit zu viel Ampere laden ist schädlich weil dadurch der Akku schneller altert. Aber genau dafür verhindert die Elektronik in den Geräten das. Jedes moderne Ladegerät kann das begrenzen. Ihr habt auch eine Kiste voller Netzteile und wisst nicht mehr welches wozu gehört?

Es spielt keine Rolle ob oder Ampere.

Die Lade Elektronik in Deinem Handy begrenzt den Strom. Der externe Akku sollte schon mit dem dafür vorgesehenen Ladegerät geladen werden. Aus dem Stein der Weisen macht ein Dummer . Selbstverständlich kann auch ein Netzteil mit höherer Ampere -Angabe ( Stromstärke) verwendet werden. Es wird nur die benötigte Leistung gezogen.

Bitte verwenden Sie aber kein Netzteil mit niedrigerer Amperezahl als vom Notebookhersteller angegeben. Das Netzteil kann dann sehr heiß werden, durchbrennen, oder . Ampere ausgibt, nur weil bei „Output“ Ampere steht.

Es kann auch weniger sein. Wie viel Stromstärke braucht ein. Ein Ladegerät , das mehr Ampere liefert, führt nicht unbedingt zu schnelleren Ladevorgän- gen. Wenn Sie wissen wollen, wie viel Strom- stärke Ihr.

Der TFT hat ein imput von volt DC und 2. Svchadet es dem TFT wenn die ampere zahl zu hoch ist? Brauchen tu ich ja nur 5. In einem anderen forum sagte man es würde bei laptops keine rolle . Leistung ( Ampere ) kann das Ding haben soviel wie Du magst, weil Strom gezogen und nicht geschoben wird. Daher kann es nie zuviel Leistung geben. Hulupaz und smarty54 . Sind zu viel Ampere schädlich?

Der LED Stripe kommt mit einem 12V 2A Netzteil, nun wollte ich das Kabel vom Ladegerät abschneiden und die beiden Kabel an ein Molex-Stecker an mein PC-Netzteil verbinden. Nur weiß ich leider nicht wie viel Ampere das Netzteil hergibt. Währe es schädlich für den . Meine Frage: Kann ich da was kaputt machen, wenn ich die Netzgeräte wild durchwechsle, oder hat das nur Einfluss auf die Ladedauer? Weil ich denk mal, so lang die Stromstärke vom Ladegerät nicht 5A übersteigt müssten dich eigentlich .

Ladegerät was mehr Ampere liefer, aber die Spannung muss definitiv gleich sein. Wenn das Ladegerät zu viel A liefert, wird der Akku zu schnell geladen. Einen gewissen Spielraum hat man bezüglich der Ladespannung, allerdings ist 1V doch schon ziemlich viel. Nach den USB-Spezifikationen beträgt der maximale Ladestrom an der Steckdose (AC-Lademodus) zwar nur Ampere (Watt), einige Netzteile.

Die Volt, mit deinen ein Gerät über USB geladen wir sind immer gleich: So wie eine Steckdose 2V hat, kommt ein USB- Ladegerät oder -Anschluss mit einer Spannung von Volt daher. Natürlich gibt es leichte Schwankungen, in den . Aber wenn du 1 sicher gehen willst, such dir mal im Internetz die technischen Daten deines Laptops, da steht wahrscheinlich dabei, mit wie viel Ampere du es betreiben kannst. Ich hab meinem Nick . Auf dem mitgelieferten Netzteil steht jedoch Volt und Ampere. Kennt sich damit jemand aus? Nicht dass dann irgendwas im Router wegen Überspannung durchbrennt.

Deshalb dauerte das Aufladen auch so lange. Das bedeutet in der Praxis, dass viele USB- Ladegeräte und Akkus nur maximal Watt Leistung (Ampere ) erreichen, obwohl vor allem das iPad Aufladen mit .